Dem Unternehmensgründer Theo Lieven liegt besonders die Förderung junger Musikerinnen und Musiker am Herzen und so gehörte er im Jahr 2002 zu den Gründern der International Piano Academy Lake Como und gründete später die nach ihm benannte Internationale Klavierstiftung Theo Lieven zu Hamburg. Sie soll fortgeschrittene Pianisten unterstützen und veranstaltet unter anderem Klaviermeisterkurse und die abschließenden Konzerte der Schüler und Lehrer im Wiener Musikverein.